Wildnisschule Waldkauz
Natur verbindet!
image1 image2 image3 image3

Basiskurs Spurenlesen

Das Erkennen und Interpretieren von Tierspuren ist wahrscheinlich eine der ältesten menschlichen Tätigkeiten. Für manche ist sie der Anfang von wissenschaftlichem Denken für andere eine tolle Art und Weise mehr über die Tiere und das Leben im Wald kennen zu lernen. Viele Spuren bleiben dem ungeübten Auge unsichtbar.

An diesem Wochenende widmen wir uns der uralten Fähigkeit Spuren und Zeichen der Tiere zu entdecken und dann daraus mehr über das Verhalten der Tiere zu lernen. Immer mehr gewinnt die Kunst Spuren zu interpretieren an Anerkennung. Auch wissenschaftliche Arbeiten zu Artenschutz und Monitoring nutzen geschulte Spurenleser, um Informationen über die Aktivitäten der Tiere zu bekommen. 

(frische Dachsspur)

Jede Spur erzählt eine Geschichte und lädt uns ein, diese zu entdecken. Wir lernen, wie wir uns mit den richtigen Fragen und Neugier einer Spur oder Fährte nähern können und diese interpretieren können. Die Grundlage dafür sind geschärfte Sinne und eine geschulte Aufmerksamkeit. Wir werden uns auf Spurensuche begeben und gemeinsam die Rätsel einiger Spuren aufdecken und erleben, wie wir mithilfe von Fragen und dem Nachahmen der Spuren diese auf spielerische Weise entdecken können. Lassen sie sich davon überraschen wie viel Sie anhand einiger Spuren über ein Tier lernen können und wie all das in Verbindung zur umliegenden Natur steht. Schnell wird klar, dass eine Spur nie aufhört, sondern immer neue Fragen und Rätsel aufwirft, die es zu entdecken gilt.

(Wolfsfährte) 

Schwerpunkte:

  • Spurenarten
  • Wahrnehmung und Aufmerksamkeit
  • Die Kunst Fragen zu stellen
  • Grundlagen der Gangarten
  • Spurenvermessung und Imitation

Lesen Sie hier mehr über Tracking

Termin: 14.-16. September 2018

Ort: 17440 Buggenhagen OT Wangelkow

Max. Teilnehmerzahl: 14

Kosten: 225€ inklusive Unterkunft im eigenen Zelt und Bio-Vollverpflegung

Leitung: Bastian Barucker

Anmeldung: Nehmen sie hier mit uns Kontakt auf

Weiterbildung ab 2018

Geschichten erzählen - Storytelling

2017  Wildnisschule Waldkauz - Wildnispädagogik, Mentoring und Naturverbindung   globbers joomla templates