Wildnisschule Waldkauz

Schulen

Je mehr Sinne beim Lernen beteiligt sind, desto besser prägt sich einem Kind die neue Erfahrung ein. Das beste Spielmaterial bietet dabei die Natur. Wenn Kinder zum Beispiel mit Blättern spielen, tun sie das mit mehreren Sinnen gleichzeitig. Sie nehmen den harzigen Geruch wahr, fühlen die Blattadern, unterscheiden verschiedene Farbtöne, verändern die Form des Blattes durch Zerrupfen oder Falten. Kinder lernen also durch unmittelbares Erleben." --Gerald Hüther

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es wird immer offensichtlicher, dass unsere aktuelle Haltung gegenüber dem Lernen und dem Begleiten von Kindern und Jugendlichen im Bildungsalltag ihren Bedürfnissen nach Selbstwirksamkeit und bedeutungsvollen Erfahrungen nur geringfügig entspricht. Denn es fehlen u.a. sinnvolle, spannende und erfahrungsbasierte (Lern)-Erlebnisse.Die Naturverbindung und das sinnvolle In-Beziehung-Treten mit der Natur fordern den Menschen mit all seinen Sinnen und seiner Kreativität. Jede Naturbegegnung spricht die Sinne in verschiedener Art und Weise an und durch das Erforschen und Entdecken der Natur werden Neugier, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit und ein Gefühl der Verbundenheit gefördert.Kinder, Jugendliche und Erwachsene brauchen einen geeigneten Rahmen und unterstützende Begleitung, um in Beziehung und Austausch mit der sie umgebenden Natur zu treten. In der sinnvollen Interaktion mit Natur wird diese zum Spiegel innerer Prozesse und zum Partner bei der Entfaltung der eigenen Potentiale. In unserer natur- und wildnispädagogischen Arbeit schaffen wir einen Erfahrungsrahmen, in dem wir nachhaltiges (auf Erfahrung basiertes) Lernen, und soziales Lernen (in Gemeinschaft) ermöglichen.

Inhalte im Überblick:

  • Wahrnehmung und Aufmerksamkeit
  • Pflanzenkunde und Vogelsprache
  • Feuer machen und Hüttenbau
  • Ökologie und Gemeinschaft
  • Schleichen und Sinnesschulung
  • Abenteuer und Herausforderungen

Mögliche Formate:

  • Wildniswandertage ( 6 Stunden Programm)
  • Begleitung einer Klassenfahrt mit mehrtägigem Programm
  • Jahrespaket: 4 Wandertage in den vier Jahreszeiten (Empfehlung)
  • Vorträge über das Leben in der Wildnis

Preise (ab einer Gruppengröße von 20 Kindern)

Wandertag: 15 Euro pro Kind

Klassenfahrten: 20 Euro pro Tag/Kind (Abendveranstaltung inklusive), bei einem Mehr-Tagesprogramm geben wir 10 Prozent Rabatt

 Bisher von uns begleitete Schulen:

  • Best-Sabel-Oberschule
  • Freie Naturschule Pankow
  • Netzwerk-Schule
  • Grundschule am Kollwitzplatz
  • Quentin-Blake-Europeschool

 

2017  Wildnisschule Waldkauz - Wildnispädagogik, Mentoring und Naturverbindung   globbers joomla templates