Wildnisschule Waldkauz

Vogelsprache

Vögel haben uns etwas zu sagen. Es ist eine alte, fast schon vergessene Kunst, sich die wachen Sinne der Tiere und im Besonderen die der Vögel zunutze zu machen. Mit ihrem Gesang und ihrem Verhalten geben sie uns spannende und letztlich auch für uns selbst lebenswichtige Informationen über die feinen und tiefen Zusammenhänge in der Natur. Vögel machen aufmerksam auf die wilde Jagd des Habichts und des Steinadlers, sie zeigen an, wo sich der Wolf verborgen hält, und können uns sogar vor großen Gefahren wie einem Tsunami warnen.

In unserem Tagesseminaren ermöglichen wir einen erfahrungsbasierten und aktiven Einstieg in die Sprache der Vögel. So wie eine neue, schwierige Sprache anfänglich überwältigend wirken kann, ist auch die Vogelsprache sehr komplex und erfordert vor allem die Fähigkeit zu lauschen. Anstatt vieler verschiedener Rufe konzentrieren wir uns auf einige wenige, um diese wirklich zu verinnerlichen. 

Der Lassaner Winkel ist für seine Vogelwelt und Artenvielfalt bekannt. 2017 haben wir an 2 Tagen 85 verschiedene Vögel gesehen oder gehört.

Themen: Die 5 verschiedenen Rufe der Vögel, Artenkenntnis, Wie Vögel Informationen weiter geben und wie man ihre Botschaften verstehen kann, Bewusste Wahrnehmung

Seminarleitung: 

Bastian Barucker,Wildnispädagoge und Überlebenstrainer

Adrian Schwarze, Hobbyornithologe

Termin:

9:00 - 16:00 (inkl. 1h Mittagspause)

14. April 2018 in Wangelkow

28.April 2018 in Pulow

Kosten: 40 Euro pro Person, Mittag und Getränke bitte mitbringen

Mitzubringen sind: adäquate Kleidung, ein Sitzkissen, Schreibzeug, Mittagssnack und Getränke

Kontakt zur Anmeldung

Weiterbildung ab 2018

Geschichten erzählen - Storytelling

Erzieher/in gesucht

Wir suchen ab sofort für unseren benachbarten Naturkindergarten Lassaner Winkel eine Fachkraft.

2018  Wildnisschule Waldkauz - Wildnispädagogik, Mentoring und Naturverbindung   globbers joomla templates