Wildnisschule Waldkauz

Wildniswochenende

Am Beispiel der Lebensweise unserer  Jäger- und Sammler-Vorfahren erfahren wir, wie wir wieder im Wald einheimisch werden können:

Wie lebe ich draußen mit einfacher Ausrüstung komfortabel? Was bedeutet hier ein Toiletten-"Gang", wie bin ich eingebunden in die Kreisläufe, was nährt mich, was lehren mir Tiere über Achtsamkeit, welche Geschichten erzählen ihre Spuren und wie gehe ich mit mir und der Welt um mich herum in Beziehung?

Wir lassen die High-Tech-Welt und High Speed Verbindungen hinter uns und - im Tausch dafür - tauchen ein in die Welt des Waldes, knüpfen Verbindungen mit Wasser, Holz, Pflanzen, und mit dem Feuer als unserem Zentrum, das wir mit Feuerbohrer zu entfachen lernen, an dem wir kochen und abends zusammenfinden.

Das Wochenende ist eine Erfahrung in der das Leben in der Wildnis im Vordergrund steht. Somit entsteht eine Mischung aus kleinen Impulsworkshops und Übungen und dem Erleben des Alltags in der Wildnis, der sich nach der Sonne und den Bedürfnissen der Gruppe richtet.

Inhalte im Überblick:

  • Achtsamkeit, Feuermachen, Vogelsprache,
  • Spuren suchen, Pflanzen und Handwerkliches
  • Wildnishygiene und Komfortschwellen
  • Primitives Kochen am Feuer

Termine 2016:

27.-29. Mai (Freitag 11:00 - Sonntag 15:00 Uhr )

Preis: 200 Euro + 65 Euro (U/VP)

Ort: Brennesselhof in Wangelkow (nahe Usedom)

Download Anmeldeformular

 

 

2016  Wildnisschule Waldkauz - Wildnispädagogik, Mentoring und Naturverbindung   globbers joomla templates